Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
22.5.2018

Aktuelle Lage der IT-Sicherheit in KMU - Langfassung veröffentlicht

WIK-Studie im Rahmen der Initiative "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Die Langfassung der Studie "Aktuelle Lage der IT-Sicherheit in KMU" steht nun zum Download zur Verfügung. Darin werden gegenüber der Kurzfassung zusätzlich die wirtschaftsstrukturellen Rahmenbedingungen für KMU heute, die Bedrohungsszenarien und die Medienpräsenz des Themas Informationssicherheit sowie in der empirischen Forschung beleuchtet. Die Einschätzung des Schutzbedarfs durch die KMU sowie die Hauptursachen möglicher IT-Probleme, tatsächlich aufgetretene Schadensfälle und ihre Auswirkungen, neben den Erfahrungen mit Wirtschafts- und Konkurrenzspionage, sind ebenfalls ein Thema der Langfassung.

Die aktuelle Studie setzt auf der WIK-Analyse von 2011/12 auf. Die Untersuchung zeigt: Trotz zunehmender Digitalisierung mangelt es immer noch am Bewusstsein für IT-Sicherheit. Im Vergleich zu vor fünf Jahren hat sich die Lage der IT-Sicherheit in KMU noch nicht entscheidend verbessert. Eine Umsetzungslücke bleibt bestehen.

Der Handlungsbedarf aus Sicht von Unternehmen und Experten wird in der Studie ausführlich dargestellt und die Frage diskutiert, was Unternehmen selbst tun können bzw. welche Handlungsoptionen und Unterstützungsmaßnahmen durch Dritte erforderlich sind.

Zentral für die Ergebnisse ist die Repräsentativbefragung zwischen März und Mai 2017 in Deutschland, in der 1.508 KMU befragt wurden. Grundgesamtheit für die Untersuchung waren kleine und mittlere Unternehmen aller relevanten Branchen mit weniger als 500 Beschäftigten. Die Befragung erfolgte computergestützt telefonisch. 30 vertiefende Experteninterviews ergänzten und validierten die Ergebnisse.

Die WIK-Studie "Aktuelle Lage der IT-Sicherheit in KMU" können Sie hier abrufen:

Druckexemplare der Kurzfassung können bestellt werden bei:
Annette Hillebrand
Managing Consultant Digitale Sicherheit
WIK ? Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste
a.hillebrand@wik.org